Schlagwort: Italien

2. Spieltag Eurobasket 2011

Am zweiten Spieltag der Basketball EM 2011 in Litauen musste Deutschland gegen die mit 3 NBA-Spielern besetzten Italiener ran. In einem hart umkämpften Spiel mit vielen Fouls, kleineren Aufregern und Schauspielereien konnte sich die deutsche Mannschaft am Ende doch recht deutlich durchsetzen und belegt damit weiterhin Platz 1 in Gruppe B. Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier.

Mit den Siegen von Serbien gegen Lettland und von Frankreich gegen Israel gab es in Gruppe B auch keine weitere Überraschung, so dass sich die Favoriten klar herauskristallisieren. Auch in den anderen Gruppen wurde gespielt und Spanien, die Türkei und Griechenland sind auf Siegkurs und gaben sich keine Blöße.

Alle Spiele des 2. Spieltages in der Übersicht

Gruppe A

1. September 2011 15:15 OESZ Portugal Portugal Spanien Spanien 73:87
1. September 2011 17:45 OESZ Vereinigtes Königreich Großbritannien Türkei Türkei 61:90
1. September 2011 21:00 OESZ Polen Polen Litauen Litauen 77:97

Gruppe B

1. September 2011 15:15 OESZ Lettland Lettland Serbien Serbien 77:92
1. September 2011 17:45 OESZ Israel Israel Frankreich Frankreich 68:85
1. September 2011 21:00 OESZ Italien Italien Deutschland Deutschland 62:76

Gruppe C

1. September 2011 15:30 OESZ Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina Montenegro Montenegro 94:86
1. September 2011 18:00 OESZ Finnland Finnland Griechenland Griechenland 61:81
1. September 2011 21:00 OESZ Mazedonien Mazedonien Kroatien Kroatien 78:76

Gruppe D

1. September 2011 15:30 OESZ Bulgarien Bulgarien Belgien Belgien 68:65
1. September 2011 18:00 OESZ Georgien Georgien Russland Russland 58:65
1. September 2011 21:00 OESZ Ukraine Ukraine Slowenien Slowenien 64:68

 

aktueller Stand nach 2 Spieltagen

Gruppe A

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Türkei Türkei 2 2 0 169:117 4 1,444
2 Litauen Litauen 2 2 0 177:146 4 1,212
3 Spanien Spanien 2 2 0 170:151 4 1,064
4 Polen Polen 2 0 2 155:180 2 0,861
5 Portugal Portugal 2 0 2 129:166 2 0,777
6 Vereinigtes Königreich Großbritannien 2 0 2 130:170 2 0,765

Gruppe B

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Deutschland Deutschland 2 2 0 167:126 4 1,325
2 Frankreich Frankreich 2 2 0 174:146 4 1,192
3 Serbien Serbien 2 2 0 172:145 4 1,186
4 Lettland Lettland 2 0 2 155:181 2 0,856
5 Italien Italien 2 0 2 130:156 2 0,764
6 Israel Israel 2 0 2 132:176 2 0,750

Gruppe C

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Griechenland Griechenland 2 2 0 157:128 4 1,227
2 Kroatien Kroatien 2 1 1 160:157 3 1,019
3 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 2 1 1 161:162 3 0,993
4 Montenegro Montenegro 2 1 1 156:159 3 0,981
5 Mazedonien Mazedonien 2 1 1 143:146 3 0,979
6 Finnland Finnland 2 0 2 140:165 2 0,848

Gruppe D

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Russland Russland 2 2 0 138:122 4 1,131
2 Slowenien Slowenien 2 2 0 135:127 4 1,032
3 Georgien Georgien 2 1 1 139:124 3 1,121
4 Bulgarien Bulgarien 2 1 1 127:132 3 0,962
5 Ukraine Ukraine 2 0 2 128:141 2 0,908
6 Belgien Belgien 2 0 2 124:149 2 0,832

 

Deutschland – Israel | Eurobasket 2011

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft startet mit einem Sieg in die Gruppenphase der Eurobasket 2011 und führt damit die Gruppe B nach dem ersten Spieltag an. Man tat sich im ersten Viertel gegen die engagiert auftretenden Baller aus Israel schwer und führte am Ende des Viertels mit nur einem Punkt (15-14).

Ab dem zweiten Viertel ließen die Bauermänner aber keinen Zweifel mehr aufkommen, dass dieses Spiel am Abend nach Deutschland gehen wird. Couragiert und treffsicher ging man zu Werke und konnte Israel immer weiter einschnüren und den eigenen Stempel aufsetzen. In die Halbzeit ging es mit einem 14 Punkte Vorsprung (40-26), was schon sehr beruhigend ausschaute.

Die zweite Halbzeit gehörte dann einzig und allein den Deutschen und Israel fand nicht mehr zum eigenen Spiel. Der stark auftrumpfende Chris Kaman und unser NBA-Champion Dirk Nowitzki sorgten immer wieder für starke Aktionen unter dem Korb. Damit ging Bauermanns Taktik auf, das Spiel durch die Mitte aufzuziehen und Angst und Schrecken zu verbreiten 😉

Weiterhin herauszuheben waren die Leistungen von Philipp Schwethelm, Robin Benzing und Joe Herber, die treffsicher von außen waren und damit die Offensive entscheidend unterstützen konnten. Aber auch in der Defensive arbeiteten alle zusammen und wirkten von Minute zu Minute gefestigter … das gefiel schon sehr gut!

Alles in Allem war es eine sehr gute Leistung der Deutschen im ersten Spiel und mit einer Wurfquote von 55% aus dem Feld hat man sicher auch das Selbstvertrauen in der Offensive getankt um heute abend (20:00 Uhr deutscher Zeit – Sport1) gegen Italien bestehen zu können.

Boxscore

Deutschland

Israel