Lockout – ohne Sinn!

Warum ein NBA Lockout für Niemanden Sinn macht …

Die ersten 2 Wochen der regulären NBA-Saison wurden gestrichen. Es stellt sich die Frage, was mit dem Rest der Saison passiert und wem das ganze Hin und Her im Endeffekt nützt!? Meiner Meinnung nach hat keiner der Beteiligten einen Vorteil aus der Aktion Lockout, denn:

  1. Spieler kommen aus ihrem Trainings- und Spielrythmus und nicht jeder Spieler kommt bei einem Auslandsverein unter
  2. Vereine und die Liga erleiden Imageverlust, da sie in dem Spiel die „bösen Buben“ sind.
  3. Allen Beteiligten gehen Einnahmen in Höhe von bis zu 1 Mrd US$ flöten
  4. (und das ist der wichtigste Punkt) … allen NBA-Fans auf der Welt wird das Hobby genommen.

Jeder, der schon einmal (und das werden ziemlich viele der Leser hier sein) ein NBA Finale Live am TV oder vor Ort verfolgt hat, weiß welche Begeisterung dieser Sport auf Menschen ausüben kann und wie sehr bei diesem Sport mitgefiebert wird. Es wäre einfach nur schade, traurig und ärgerlich, wenn sich die Jungs dort drüben nicht über das liebe Geld einigen könnten.

Jetzt hab‘ ich sogar gelesen, dass jeder Zweite in Deutschland sagt, Nowitzki sollte in die BBL wechseln. Bin mir nicht sicher, ob das für ihn der richtige Schritt wäre, aber um den Dirkster nochmal Live erleben zu können würde ich das fast befürworten 😉

Damn, ich will wieder NBA Action!!

I love this game.

Ein Kommentar

Einer Unterhaltung beitreten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.