Miami Heat vs. Boston Celtics – Spiel 1

Auch das erste Spiel in Runde 2 der Eastern Conference Playoffs ist Geschichte. Die Miami Heat gewinnen letztlich doch souverän mit 99-90 gegen den Rekordmeister Boston Celtics. Als „Highlights“ des Spiels sind wohl die Herausstellung von Paul Pierce (nach Verbalattacke gegen Dwyane Wade) und die 25 Punkte von James Jones auf Seiten Miamis zu nennen. Jones stellte damit einen neuen Franchise-Rekord der Heat für Punkte eines Bankspielers in einem Playoffgame auf.
Die Heat führen damit mit 1-0 im Eastern Conference-Semi-Final und haben zumindest die erste Pflichtaufgabe gemeistert.

Nächstes Spiel

Spiel 2 – MIA vs BOS – 04.Mai -> 01:00 Uhr deutscher Zeit (CET)

Ein Kommentar

Einer Unterhaltung beitreten